Quadrocopter sind wesentlich mehr als nur ein Modell-Fluggerät. Während einige Modelle dazu konzipiert wurden, kleinere Lasten zu tragen, bieten andere Geräte die Möglichkeit über eine Digitalkamera Fotos zu schießen. Zur absoluten Spitzenklasse gehören jedoch die FPV Quadrocopter, die mit einer Kamera eine Live Videoübertragung ermöglichen können. Dass diese High-End-Fluggeräte nicht nur etwas für Profis sind, sondern auch Einsteiger in dieses Hobby kostengünstig eintauchen können, möchten wir im Nachfolgenden etwas verdeutlichen.

Welchen FPV Quadrocopter solltest Du zum Einstieg kaufen?

Wenn Du Dir als Anfänger einen FPV Quadrocopter kaufen möchtest, dann solltest Du auf ein günstiges Komplettset zurückgreifen. Viele Hersteller bieten hier die verschiedensten Modelle an. Generell sind die Einsteiger-Quadrocopter nur sehr klein gehalten. Mit ihren Rotoren besitzen sie häufig nur einen Durchmesser bis 10 cm. Dennoch sind sie voll ausgestattet und besitzen natürlich auch eine VGA-Kamera. Abstriche musst Du hier lediglich in der Aufnahmequalität hinnehmen.

Vielfach wird der Akku des Quadrocopters über ein USB-Aufladekabel wieder aufgeladen. Mitunter sind diese nicht wechselbar und fest im Gehäuse integriert. Bei Einsteigermodellen wird häufig auch nur einfachste Technik verbaut, sodass hierunter nicht nur die Reichweite, sondern auch die Flugdauer leidet. Typische Flugzeiten liegen zwischen 5 und 10 Minuten.

Unabhängig davon bieten diese FPV-Quadrocopter-Sets einen guten Einstieg in dieses tolle Hobby. Die Einsteigersets werden zwischen 100 und 250 Euro angeboten.

Merkmale von Einsteiger Quadrocopter

  • Preise liegen zwischen 100 und 250 Euro
  • Bei der Kamera Qualität müssen Abstriche gemacht werden
  • Kamera ist bereits im Quadrocopter integriert
  • Flugzeit liegt meist zwischen 5 und 10 Minuten
  • FPV Monitor ist meist in der Fernbedienung verbaut

Bestseller Nr. 1
Syma X5C EXPLORER (Forscher) Weiße Sonder-Edition mit Zusatz-Akku und HD Kamera mit Tonaufzeichnung - 3D Quadrocopter Drohne, mit Motor-STOPP-Funktion & Akku-Warner, 360° Flip Funktion, 2.4 GHz, 4-Kanal, 6-AXIS Stabilization System
  • !ACHTUNG! Bitte BEACHTEN! Unseren Artikel die Syma X5C EXPLORER Weiße Sonder-Edition gibt es exklusive nur bei der AGETECH GmbH. Nur wir die AGETECH GmbH aus Deutschland vertreiben den Artikel. Der...
  • NEUHEIT ! Exklusive Sonder-Edition hier NUR bei AGETECH GmbH! HD Kamera mit Tonaufzeichnung! Automatische Motor-STOPP-Funktion & Akku-Warner, Inkl. 4 GB Micro SD Speicherkarte & AGETECH SafeFly...
  • GEPRÜFT von der Deutschen Bundesnetzagentur! Drohnenführerscheinfrei! Nicht Kennzeichnungspflichtig! UNSERE Sonder-Edition wurde auch von CHIP GETESTET 11/2015! TESTERGEBNIS: Für Einsteiger in...
  • 2 AKKUS - für doppelten Flugspaß! Das ORIGINAL von SYMA hier bei AGETECH GmbH! Inkl. Deutsche Bedienungsanleitung & Kundenbetreuung! Bitte beachten Sie, dass NUR die von Syma X5C EXPLORER mit der...
  • Ready to fly - sofort startklar - Ideal für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis! Für INNEN und AUSSEN geeignet + 360° Looping! 4 Kanal - alle Richtungen (hoch/runter, vorwärts/rückwärts,...

Letzte Aktualisierung am 31.08.2016 um 05:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche FPV Quadrocopter sind in der Mittelklasse angesiedelt?

Die Quadrocopter der Mittelklasse erlauben schon etwas mehr Funktionalität. Sie erreichen nicht nur eine längere Flugzeit, sondern auch eine größere Reichweite. FPV-Aufnahmen sind problemlos bis 100 m möglich. Die Flugzeit liegt bei wenigstens 10 Minuten. In der Regel sind diese Fluggeräte auch etwas größer als die Einsteigerklasse. Je nach Hersteller wurde auch an der Kameraauflösung gearbeitet, sodass diese etwas hochwertiger ausfällt.

Einige Anbieter bieten dank Funkübertragung auch die Möglichkeit, neben der mitgelieferten Fernsteuerung, den Quadrocopter per App über ein Smartphone oder ein Tablet steuern zu können. Dabei wird das Display des Smartphones oder Tablets auch für die Video-Wiedergabe genutzt. Mitunter lässt sich auch eine zweite Fernsteuerung einbinden, sodass ein praktischer Schüler-Lehrer-Betrieb vorgenommen werden kann. Dies ist für Anfänger besonders interessant.

Preislich liegen die Sets der Mittelklasse zwischen 200 und 400 Euro. Auch hierbei werden alle benötigten Komponenten gleich mitgeliefert.

Merkmale von Mittelklasse Quadrocopter

  • Preise liegen zwischen 250 und 500 Euro
  • Kamera muss dazu gekauft werden
  • Kamerahalterung ist meist dabei
  • FPV Monitor oder FPV Brille muss meist dazu gekauft werden
  • GPS Module sind meist eingebaut
  • Fernbedienung muss teilweise dazu gekauft werden

Letzte Aktualisierung am 31.08.2016 um 05:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche FPV Quadrocopter gibt es für Profis?

In der High-End-Klasse für Profis sind die FPV Quadrocopter ab 600 Euro aufwärts angesiedelt. Sie bieten hochwertig verarbeitete Komponenten und viel Funktionalität. Die Reichweite liegt bei mehreren Kilometern und die Flugzeit bei wenigstens 25 Minuten. Dies ist auch verständlich, da aufgrund der größeren Gehäuseabmessungen leistungsfähigere Komponenten und Akkus verbaut werden können.

Besonderes Augenmerk wird auf die verwendete Kamera gelegt. Hier sind größtenteils hochwertige Digitalkameras eingebaut, die nicht nur gestochen scharfe Einzelaufnahmen fertigen können, sondern auch in Full-HD-Auflösung mit 1.280 x 720 Pixeln filmen können. Diese FPV Quadrocopter verfügen wenigstens über eine 4-Kanal-Steuerung. Teilweise sind zusätzliche Kanäle vorhanden, um während des Fluges auch die Kamera individuell einstellen zu können.

Während diese höherpreisigen FPV Quadrocopter ganz normal über eine 2,4 GHz Fernsteuerung geflogen werden, verwendet die Kamera eine andere Sendefrequenz. Häufig wird hierbei das 5,8 GHz Band genutzt. Diese Modelle liefern eine perfekte Echtzeitübertragung und werden oftmals auch für Überwachungsaufgaben eingesetzt.

Bestseller Nr. 1
DJI Phantom III Professional Quadrocopter mit 4K Kamera
  • Erstklassige Fotoqualität mit 12 Megapixeln Auflösung, 94 Grad Sichtfeld, verzerrungsfreie Kameralinse und einem hochqualitativen Sensor, der noch lichtsensibler ist.
  • Das 3-Achsen Kamerastabilisierungssystem sorgt für einwandfreie und ruckelfreie 4K-Videoaufnahmen
  • Eine umfangreiche App ermöglicht das sofortige Teilen der eigenen Luftbilder und eine professionelle Editierfunktion
  • YouTube-Integration erlaubt das Livestreaming von Luftaufnahmen in Echtzeit
  • Lieferumfang: Quadrokopter, Flugakku, Kamera, Fernsteuerung, Propeller, Ladegerät, Montagewerkzeug

Letzte Aktualisierung am 31.08.2016 um 05:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was sind FPV Quadrocopter?

Vielleicht hast auch Du Interesse an einem FPV Quadrocopter. Doch um was für ein Fluggerät handelt es sich hierbei genau? Quadrocopter gehören zur Kategorie der Helicopter. Sie sind in der Regel mit wenigstens vier Rotoren ausgerüstet und regulieren hierdurch die Flughöhe. Indem sich zwei Rotoren schneller drehen als die beiden anderen, können Flugrichtung und Geschwindigkeit verändert werden. Zur leichteren Steuerung sind die Rotoren paarweise andersfarbig gestaltet. Ein Gyroskop in der Mitte des Quadrocopters sorgt dafür, dass dieser unabhängig von Windböen oder anderen witterungsbedingten Schwierigkeiten immer in stabiler Fluglage fliegen kann.

Das Besondere an einem FPV Quadrocopter ist, dass mit diesem Live Videos auf ein Display in der Fernsteuerung übertragen werden können. Die Abkürzung FPV steht dabei für „First Person View“. Insoweit kannst Du den Quadrocopter so steuern, als ob Du selbst in der Luft im Cockpit sitzen würdest.

Zu diesem Zweck ist ein FPV Quadrocopter immer mit einer Videokamera ausgestattet. Bei vielen Modellen wird für eine Live Übertragung eine VGA-Kamera eingesetzt. Interessanterweise können die Live Bilder auf Wunsch auch auf einer microSD- oder SD-Speicherkarte gespeichert werden. So können die spannenden Flugbewegungen später auf dem heimischen PC nochmals analysiert werden.

Wie steuert man einen Quadrocopter?

Gesteuert werden FPV Quadrocopter über einen Fernbedienung. Diese nutzt heutzutage die 2,4 GHz-Technik. Hierbei wird der Quadrocopter ausschließlich mit der eigenen Fernsteuerung betrieben. Selbst wenn Du mit mehreren Freunden verschiedene Quadrocopter gleichzeitig startest, brauchst Du Dir keine Gedanken über einen konkurrierende Flugfrequenz Gedanken machen. Diese wird computergesteuert immer auf das richtige Gerät eingestellt. Früher musste jedes Fluggerät über einen Quarzbaustein verfügen, der auch in der Fernbedienung enthalten war.

Bei zwei gleichen Quarzen unterschiedlicher Modelle kam es daher häufig zu Flugunfällen mit teilweise Totalverlusten an den Modellen. Im Gegensatz zu herkömmlichen 2,4 GHz Fernbedienungen besitzt eine Fernsteuerung für einen FPV Quadrocopter noch ein kleines Display. Über dieses kannst Du aus der Vogelperspektive alle Flugbewegungen kontrollieren und fühlst Dich wie ein richtiger Pilot.

Vier Kanäle an der Fernsteuerung sorgen für folgende Flugbewegung

  • auf/ab,
  • vorwärts/rückwärts,
  • links/rechts drehen sowie
  • links/rechts schweben.

Während die Fernsteuerungen meist über Batterien oder wiederaufladbare Batterien betrieben werden, sind in den Quadrocoptern kleine Akkus eingebaut. Praktisch ist es, wenn es sich hierbei um wechselbare Akkus handelt, die bei Bedarf gegen aufgeladene ausgewechselt werden können. Auf diese Weise kann die Flugzeit individuell verlängert werden.

Insgesamt sorgen Quadrocopter für großen Flugspaß. Hochwertige Modelle sind zum Teil mit GPS ausgestattet, sodass jederzeit die Position festgestellt werden kann. Du solltest Deinen Quadrocopter jedoch immer nur in Sichtweite fliegen lassen, um mögliche Beschädigungen oder Gefährdungen zu vermeiden. Denke auch daran, dass es sich hier nicht um ein Spielgerät für Kleinkinder handelt. Der Pilot sollte schon über etwas Erfahrung im Modellflug besitzen.

kokorest Original Flysky FS-T6 hohe Präzision 2.4GHz 6CH Modus 2 Sender mit Empfänger R6-B für RC Multirotor Quadcopter Hubschrauber Flugzeug Segelflugzeug Auto
  • Die 6-Kanal FlySky FS-T6 ist der perfekte Sender für Sport-Modellierer, die wollen der Macht der einen programmierbaren Sender aber brauchen nicht unbedingt eine Menge mehr Funktionen, die sie nicht...
  • Es enthält alle wichtigen Funktionen und programmierbare Parameter zur Unterstützung einer Vielzahl von Hubschrauber, Segelflugzeuge und Flugzeuge.
  • Es hat sogar die Fähigkeit zum Speichern von 20 Modelle, so dass der Benutzer eine ganze Flotte von Flugzeugen zu speichern.
  • Die FS-T6-Programmierung ist sehr einfach und intuitiv.
  • Es wird mit einem einfachen Klick und Scrollrad ermöglicht schnelle und einfache Menüführung und Manipulation implementiert.
Orange Radiolink AT10 2.4G 10CH Remote Control System Sender w / R10D Receiver & PRM-01 Spannungsrück Module Mode 2
  • Mehrfunktions-Fernsteuerung, einschließlich Hubschrauber, Flugzeug und Schieber drei Art Flugmaschine und fünf Modelle, decken nahezu jede gängige Modell, können Sie jedes Modell fliegen können...
  • 3,5-Zoll-Bildschirm bunte 320 × 480 Auflösung, übersichtliches Display Menüs und Grafiken.
  • Große Steuerungsabstand: 1,1 km auf dem Boden, 2 km in den Himmel.
  • Expansion Rückmeldemodul kann der Anwender-Ebene Informationen in Echtzeit zu erhalten.
  • Stellen Sie sehr klare und genau Ausgabeergebnis.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2016 um 05:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kann man seinen Quadrocopter mit einer speziellen Brille steuern?

Recht spannend wird die Steuerung eines Quadrocopters mit einer sogenannten FPV-Brille. Hierbei wird das Videobild nicht nur auf dem Display der Fernsteuerung abgebildet, sondern direkt auf eine Videobrille. Der Pilot hat hierbei das hundertprozentige Gefühl im Cockpit des Quadrocopters zu sitzen. Die Kamera reagiert auf die Augenbewegung und ermöglicht ein äußerst realistisches Flugerlebnis.

Keine Produkte für "B01C5J001M,B00MR7TRBM" gefunden.

Kann man einen FPV Quadrocopter selber bauen?

Auf dem Markt werden in jeder Preisklasse schon fertig aufgebaute Quadrocopter-Sets angeboten. Hier müssen lediglich die Akkus/Batterien eingelegt werden und schon kann der Flugspaß beginnen. Ambitionierte Modellbauer möchten aber lieber ihren eigenen FPV Quadrocopter bauen. Auch diese kommen voll auf ihre Kosten. Beim Eigenbau wird wiederum unterschieden, ob Du einen Komplett-Bausatz bevorzugst, in dem schon alle Bauteile enthalten sind oder ob Du Dir lieber alle Einzelkomponenten selbst zusammenstellen möchtest.

Grundsätzlich macht der Eigenbau riesigen Spaß, zumal Du hier auch in allen Einzelheiten die Funktionsweise dieser Fluggeräte kennenlernst. Der Selbstbau richtet sich daher in erster Linie an Bastler und Technikbegeisterte, die aus ihren Modellen möglichst viel herausholen möchten.

Welche Quadrocopter können eine GoPro Kamera tragen?

Die GoPro Kameras zählen zu den besten und robustesten Outdoor Kameras. Nicht jeder Quadrocopter kann eine GoPro Kamera tragen. Vor allem ist es wichtig das der Quadrocopter über eine sehr gute Gimpal Kamerahalterung verfügt, da die Aufnahmen sonst trotz hochwertiger Kamera wegen Verwacklungen nicht wirklich gut werden. Es gibt einige Quadrocopter an deren Kamerahalterung eine GoPro angepracht werden kann.

Folgende Modelle eignen sich für eine GoPro Kamera:

Keine Produkte für "B01CNXG72G,B014GJRTPO,B01EX1RAZY" gefunden.

Werbung